Gastbeitrag von Maurice L. – Bananenpolitik

Was soll das eigentlich?

Ein Land das von ein paar Pflaumen regiert wird?

Während Putin in der Ukraine versucht, seine Macht zu demonstrieren,

überlegt sich Frau Merkel immernoch,

wie sie Obama am besten ihre Meinung

bezüglich der Ausspähaktion der NSA sagt. [podcast]http://naitpage.de/new/media/2014-03-09_maurice_-_bananenpolitik.mp3[/podcast]

Was ist das eigentlich für eine Welt, in der jeder von jedem

ausgespäht wird. Es ist UNSERE WELT!

Das schlimmere daran ist, dass es jeder mit sich machen lässt…

Allein durch das aktzeptieren der AGBs von Facebook oder anderen

ist man qausi damit einverstanden, dass man ausspioniert wird.

Sagt mal NSA, macht es euch so ein Spaß, mir auf der Toilette zuzugucken?

Oder mir zuzugucken, wie ich schlafe?

Anscheinend ja schon, doch ich frage mich, wozu die das alles speichern.

Nur um um uns berechenbar zu machen oder um Macht zu demonstrieren?

Wie gut, dass ich noch sagen darf was ich will…

Und bitte, lasst sie nie wieder mit so einer dämlichen Idee kommen,

wie das Internet zu überwachen z.B. Private Chats oder Telefonate

Also irgendwo ist mal Schluss.

Alle predigen immer „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, aber verstößt

dass, was sie tun nicht gegen unsere Menschenwürde?

Letztendlich ist es alles doch nur eine große Machtdemonstration.

Aber wenn alle einfach „Mensch seien“ würden, bräuchte keiner

mehr Angst vor dem anderen zu haben…

Wenn ich sehe, wie meine Katze sich putzt, erinnert mich das immer

an einen gewissen Frieden und eine Menschlichkeit, die es früher ja noch gab.

Doch ein Mensch, der bestimmt, was sein Volk sagen darf und was nicht,

hat keine Menschlichkeit mehr…..

Dieser Beitrag wurde unter 2014, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar